Warum Blogbeiträge?

Als Unternehmer fragst du dich vielleicht, ob es sinnvoll ist einen eigenen Blog anzulegen, eigene Blogbeiträge zu veröffentlichen und in diesen Zeit und Arbeit zu investieren. Die Antwort darauf ist ganz klar “Ja”. Regelmäßiges bloggen hat viele Vorteile für deine Verkaufszahlen. Gut geschriebene Texte sind eine einfache und kostengünstige Methode, dein Marketing zu verbessern, mehr Besucher auf deine Webseite zu holen und neue Kunden mit mehr Perspektiven anzulocken. Blogbeiträge vereinen so viele Vorteile in nur einem Vorgang.

Statistiken unterstreichen die Bedeutung des Bloggens. Einer Studie nach gaben 57% der Unternehmen an, dass sie einen Blog betreiben und die dort veröffentlichten Blogbeiträge ihnen aktiv Kunden einbringen. Gibt es einen besseren Weg um deine Kunden und potenziellen Kunden mit Inhalten zu versorgen? Eigentlich nicht! Eigene Blogbeiträge sind hier genau das Richtige. Auch für die Suchmaschinenoptimierung deiner Webseite hat das regelmäßige veröffentlichen von Texten enorme Vorteile. So gibst du Google neue Inhalte, die die Suchmaschine crawlen kann und dies erhöht wiederum deine Sichtbarkeit in den Suchmaschinen-Ergebnissen.

Bloggen kann auch eine gute Gelegenheit sein, dich mit potenziellen und bereits bestehenden Kunden in Verbindung zu setzen und Beziehungen aufzubauen. Du kannst deine Leser zum Beispiel am Ende deines Beitrages mit einer Frage zu Gesprächen anregen oder darum bitten Anregungen und Kommentare zu hinterlassen. So erfährst du auch, was auf deinem Blog gut läuft und was eher nicht so gut ankommt. Durch das Beantworten der Kommentare kannst du außerdem Vertrauen zu deinen Lesern aufbauen und herausfinden, wonach dein Publikum genau sucht.

Egal wie klein oder groß dein Unternehmen ist, durch Blogposts kannst du dir Vertrauen und eine führende Rolle in deiner Branche aufbauen. Stelle in deinen Beträgen wertvolle Informationen zur Verfügung, die deinen Lesern helfen und dich selbst als Experten auf deinem Gebiet darstellen. Je mehr Posts du hast, umso mehr baust du ein Netzwerk aus Ressourcen auf, die dann wiederum zu mehr Interaktion zwischen deinem Unternehmen und Kunden führen wird. Vielleicht kannst du deine Webseite sogar mit anderen Webseiten verknüpfen. So entsteht ein dauerhafter Backlink auf deine Seite. Auch werden solche Blogbeiträge die Glaubwürdigkeit deines Unternehmens stärken. So kannst du dich auch gegen große Firmen durchsetzen.

Dadurch, dass viele Menschen deine Blogbeiträge lesen werden, kannst du hier auch die persönliche Seite deines Unternehmens zeigen. So bekommen Kunden Einsicht in das Unternehmensgeschehen und es vermittelt ihnen ein Gefühl für die Unternehmensstandards, Visionen und Zukunftspläne sowie die Persönlichkeit des Unternehmers mit dem sie zusammenarbeiten möchten.

Wenn du deinen Blog zum Teilen freigibst, eröffnen sich dir noch mehr Möglichkeiten.
Du kannst deinen Beitrag von deinen Lesern auf Social Network teilen lassen oder sie den Link per E-Mail versenden lassen. Dies schafft noch mehr Vertrauen in dein Unternehmen und es ist zugleich kostenloses Marketing für dich. So entsteht auch ein dauerhafter Backlink auf deiner Seite. Aus praktischer Sicht sind Blogbeiträge einfach sinnvoll. Mit minimalem Aufwand kannst du Glaubwürdigkeit aufbauen, das Ranking in Suchmaschinen verbessern, deinen Websitetraffic steigern und Beziehungen zu potenziellen und aktuellen Kunden pflegen.

Wer selbst keine Zeit zum bloggen hat, der kann auch einen Blogbeitrag kaufen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten einen guten Blogger für deinen Blog zu finden. Oftmals ist dies sogar die beste Lösung, einen Blog regelmäßig mit neuen Informationen zu versorgen. Denn wenn du dich entscheiden musst, selbst Blogbeiträge zu schreiben, wertvolle Zeit zu investieren oder ganz einfach einen Blogbeitrag kaufen zu können, dann fällt die Wahl sehr schnell auf die zweite Option. Bloggen ist für jedes Unternehmen eine wahre Bereicherung. Dies ist eine Gelegenheit, die kein Unternehmen verpassen sollte.